Albugue

Um zwei Innenhöfe stehen fünf einzelne idyllische Häuser, Bruchsteinmauerwerk, Rundbögen, aus Stein gemeißelte Toreingänge usw. Albugue liegt an einem Südhang, von Wäldern und Weiden umgeben, und bietet einen herrlichen Ausblick auf die angrenzende Hügellandschaft.

Unsere Familien

Wir, Michel und Yvonne, wohnen hier seit 1982 mit unsern vier Kindern. Vor 25 Jahr haben wir uns auf Anhieb in dieses Fleckchen Erde verliebt. Damals war es eine Ruine, überwachsen mit Brombeeregebüsch, eine Ruine, die sich „Albugue“ nannte.

Seitdem haben wir viele Steine geschleppt, um die Häuser im traditionellem Stil wieder aufzubauen, um aus Albugue das zu machen, was es heute ist: ein kleines Paradies, nicht allein für uns, sondern auch für unsere Gäste. Zu dem Bauernhof gehören 18 Hektaren Wald und Weiden und ein großen Gemüsegarten. Wir halten Schafe und haben eine Bienenzucht. Zu unserer Familie gesellen sich ausserdem noch ein Hund und einige Katzen.